Stationstechnik

 

Home 
Wetter Aktuell 
Monatsrückblick 
Webcam 
Stationstechnik 
Standort 
AWEKAS 
Folienheizung 
Impressum 
Erklärung 

 

 

Private Wetterstation
Schweinfurt - Eselshöhe

 


Aktuelle Ausbaustufe der Wetterstation:


-Temperatur und Luftfeuchtigkeit (4 Messstellen)
 Wetterhütte -online-
 Garagendach -online
 Bodentemperatur 10 cm über Grund  -online
verfügbar seit 4.12.2004
 Terrasse -online
 verfügbar seit 2.4.2005

- Luftdruck -online-
- Taupunkt -online-
- Windchill -online-
- Niederschlag -online- verfügbar seit 1. Januar 2004 - Heizung aus
- Windrichtung und -geschwindigkeit -online- verfügbar seit 22. Mai 2004
- Webcam -online- verfügbar seit 14. Februar 2004

Stationstechnik:

Die Erfassung der Wetterdaten erfolgt über die Wetterstation WS 2500 PC der Firma ELV in Leer. Zur Zeit sind vier Außensensoren für Temperatur und Luftfeuchtigkeit, ein beheizter Regenmesser, ein Windsensor und ein Innensensor für Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck in Betrieb.
Der Außensensor 1 befindet sich in Südwestlage in einer selbstgebauten Wetterhütte in ca. 170 cm Höhe. Der Außensensor 2  ist in Nordlage unter dem Garagendach in einer Höhe von ca. 280 cm angebracht.
Der Außensensor 3 ist unter der Wetterhütte 10 cm über Grund installiert.
Der Außensensor 4 ist in Südwestlage in ca. 3 m Höhe auf meiner Terrasse angebracht und wird ab ca. 14 Uhr direkt von der Sonne beschienen.

Der Regensensor (seit 1.1.2004 in Betrieb) wird mit 2 Heizfolien ab 3° C auf ca. 30° C angewärmt, damit auch Schneefall gemessen werden kann. Die Steuerung der Heizung erledigt ein elektronischer Temperaturschalter (als Bausatz bei der Firma Conrad erhältlich). Die Einzelheiten des Aufbaues siehe Folienheizung.

Seit dem 22.05.2004 ist ein Windsensor in 10,5 m Höhe in Betrieb. Der Sensor wurde auf einem ca. ein Meter langem GFK-Rohr am Kamin unseres Reihenhauses montiert.

Die Meßdaten werden von den Sensoren alle 10 Mintuten an das PC-Funkinterface gesendet und dort zwischen- gespeichert.

Seit 14. Februar 2004 übertrug eine Webcam bei Tageslicht alle 15 Minuten ein Wetterbild zur Home- page. Die bisher verwendete Aiptek Hyper VCam wurde am 23.9.2004 durch eine Philips ToUCam II Pro ersetzt.  Durch die Umstellung von Windows XP auf Windows 7 musste die Webcam durch eine Microsoft LifeCam ersetzt werden, da es für die ToUCam von Philips keine Treiber gibt. Die Bildqualität des Wetterbildes hat sich nun deutlich verbessert. 
 

Mein alter WetterPC der noch mit Windows XP lief, wurde nun ausgemustert. 
Die Wetterstation läuft nun auf einem Fujitsu Esprimo E7936 mit einer Intel Pentium E6600 CPU mit Windows 10 Betriebssystem. Über den PC wird das Funk- interface ausgelesen und die Wetterdaten zur weiteren Verarbeitung gespeichert. Die Auswertung erfolgt mit dem Programm (PC-Wetterstation
"WSWin32" ) von Werner Krenn. Aus den Meßdaten der Außensensoren wird der Mittelwert gebildet, der Taupunkt berechnet, sowie eine einfache Wettervorhersage erstellt. Die aufbereiteten Werte werden mit dem Programm "ftp-uploader"  alle 5 Minuten ins Internet gestellt.

Hier sind einige Bilder meiner Wetterstation:

st20_basisstation.jpg
Basisstaion ELV WS 2000

st05_pc_funkinterface1.jpg
PC-Funkinterface mit seriellem Schnittstellenkabel zum Wetter-Server

st06_pc_tower.jpg
PC Fujitsu Esprimo E7936 
mit Windows 10 
dient seit 17.06.2014als Wetterserver

st07_pc_monitor.jpg
Auf den Wetter-Server läuft "WsWin32" Wetterstations-Software

st04_innensensor1.jpg
Innensensor für Luftdruck, Termperatur und Luftfeuchtigkeit

st01_huette_zu1.jpg
Messstelle Wetterhütte
"Marke Eigenbau"

st02_huette_offen1.jpg
Offene Wetterhütte mit Funksensor für Temperatur und Luftfeuchtigkeit

st16_garagendach.jpg
Messstelle "Garagendach" für Temperatur und  Luftfeuchtigkeit

st17_regenmesser.jpg
Regensensor  im Winter "beheizt".

st22_windmesser.jpg
Wind- und Helligkeitssensor montiert am Kamin auf einem GfK-Mast.

st21_windmesser.jpg
Windsensor in Betrieb

st19_webcam.jpg
Wetter-Webcam
Microsoft Life Cam

 

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

 
Homepage Tools